Rückblick zum energyday17 – Nationaler Stromspartag im Haushalt auch im 12. Jahr erfolgreich

Am 28. Oktober 2017 fand der energyday statt, wie gewohnt am Tag vor der Umstellung auf die Winterzeit und wie immer mit dem Ziel, die Schweizer Bevölkerung zum Stromsparen im eigenen Haushalt zu motivieren. Es ging nicht nur darum, den eigenen Stromverbrauch zu senken, sondern auch konkret zu informieren, wie im Haushalt effizient Energie ohne Leistungseinbussen gespart werden kann.

Viele Neuerungen haben den energyday17 geprägt. Das neue Motto „In Ihrem Finger liegt die Zukunft“ sowie die Zusatzbezeichnung „Nationaler Stromspartag im Haushalt“ haben die Kommunikation massgeblich bestimmt. Ausserdem haben neben den bisherigen Gold Partnern neuerdings zwei Special Partner die Aktivitäten rund um den energyday17 unterstützt. Dank aller Partner, Energiestädte und Elektrizitätswerke fanden so in der ganzen Schweiz nahezu 500 Veranstaltungen und Aktionen satt.

Das neue Online-Gewinnspiel „Energy Hero“ sowie der neue TV-Spot rundeten die Kommunikationsmassnahmen ab.

In Ihrem Finger liegt die Zukunft!

Unter dem neuen Motto „In Ihren Finger liegt die Zukunft“ konnte der energyday der Schweizer Bevölkerung auch in diesem Jahr wieder wertvolle Informationen vermitteln. Der nationale Stromspartag konnte dabei aufzeigen, wie sich selbst mit kleinen Gewohnheitsänderungen der Stromverbrauch im Privathaushalt wirkungsvoll und nachhaltig senken lässt. Denn schon kleine Änderungen im Verhalten haben eine grosse Wirkung. Zum Beispiel den Ausschaltknopf drücken, das Eco-Programm wählen oder die Energieetikette beim Kauf aufmerksam prüfen – was wie eine kleine Nebensächlichkeit aussieht, hat deutliche Konsequenzen für den Stromverbrauch, das Klima und den eigenen Geldbeutel.

In Ihrem Finger liegt die Zukunft energyday

Der Fokus des energyday17 lag auf den Themen Licht, TV-Geräte, Staubsauger, Kaffeemaschinen, Waschmaschinen und Kühl- und Gefriergeräte und Backöfen. Denn bei diesen Geräten lässt sich viel Strom sparen, wenn man das Gerät mit der grössten Energieeffizienz wählt.

Ein neuer visueller Auftritt mit neuer Webseite

Neben dem neuen Motto „In Ihrem Finger liegt die Zukunft“ erhielt der energyday im 2017 die Zusatzbezeichnung „Nationaler Stromspartag im Haushalt“.

Damit soll die Bevölkerung noch mehr dafür sensibilisiert werden, wieviel in ihrer eigenen Macht steht, um Strom im Haushalt zu sparen. Ausserdem soll die nationale Ebene des energyday noch weiter hervorgehoben werden.

Entsprechend wurde der visuelle Auftritt neu entwickelt. Zu sehen sind nun Bilder mit Fingern, die stromsparende Aktionen an Haushaltsgeräten ausführen. In diesem Zusammenhang wurde ebenfalls die Webseite dem neuen Auftritt des energyday angepasst.

Eine weiteres wichtiges Element in der Kommunikation zum energyday im 2017 ist ein 30 Sekunden langer TV-Spot , der im Zeitraum 16. bis 28. Oktober zur Primetime im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Neu in 2017: Special Partner

Neben 29 Gold Partnern unterstützen neu Coop Bau+Hobby sowie FUST den energyday als Special Partner mit besonderen Aktivitäten in ihren Läden.

Neben einer markanten POS-Präsenz in den Filialen der beiden Special Partner, führte Coop Bau+Hobby in 18 grossen Filialen professionelle Energieberatungen durch. Die Kunden konnten sich bei unabhängigen Beratern ausführlich zum Thema Energiesparen im Haushalt informieren und individuelle Anliegen besprechen.

Gold Partner und ihre Aktivitäten rund um den energyday17

Seit seinen Anfängen im Jahr 2006 unterstützen die Gold Partner den energyday mit zahlreichen Aktivitäten rund um das Thema Energieeffizienz im Haushalt. Diese umfassten auch im 2017 diverse Informationsveranstaltungen, Verkaufsaktionen, den Versand von Newslettern, Social Media Aktivitäten, Beiträgen in Verkaufsprospekten und nicht zuletzt der Präsenz des energyday auf den eigenen Webseiten.

Partner Aktivitäten energyday17

Ebenfalls zum Erfolg des energyday17 trugen die Energiestädte und Elektrizitätswerke bei, welche das Motto „In Ihrem Finger liegt die Zukunft“ ideenreich und wirkungsvoll umsetzten. In zahlreichen Städten in allen Sprachregionen wurden an beliebten Märkten oder Events Stände aufgebaut, um die Besucher über Energiesparmöglichkeiten zu informieren. Gleichzeitig wurden WiFi Switches verlost oder zu stark vergünstigten Preisen abgegeben. Des Weiteren boten die Energiestädte kostenlose Energiesparberatungen an, Wettbewerbe mit attraktiven Preisen wurden durchgeführt oder die Bevölkerung konnte auf aufgestellten Velos um die Wette radeln und energieeffiziente LED-Leuchtmittel gewinnen.

Fortführende Informationen zu den Energiestädten gibt es unter www.energiestadt.ch.

Veranstaltungen, Events und Aktionen Schweizweit

Insgesamt wurden knapp 500 Events und Aktionen (9,5 % mehr als im 2016) auf der energyday-Webseite veröffentlicht. Diese fanden Schweizweit rund um den Tag der Umstellung auf die Winterzeit, am 28. Oktober 2017, statt. Die Veranstaltungen liessen sich praktisch auf der Webseite nach Ortschaft lokalisieren.

Vielfältiger Einsatz von POS-Material

Das Standard-Paket an POS-Material umfasste den energyday17-Flyer sowie Plakate in verschiedenen Grössen. Der Flyer beinhaltete alle wichtigen Informationen zum energyday und zum effizienten Einsatz der sechs Gerätegruppen. Ausserdem enthielt er eine praktisch heraustrennbare Einkaufshilfe mit einer Übersicht aller Gerätegruppen und den entsprechenden Energieeffizienzklassen.

Die Gold Partner, Energiestädte, Gemeinden etc. verteilten die Flyer schweizweit. Hinzu kamen eigens gestaltete Aktionsflyer der Special Partner und Gold Partner, die in den Läden oder an den Events abgeben wurden.

Gleichzeitig kommunizierten die 29 Goldpartner Informationen über den energyday17 sowie die eigenen Aktionen auch auf deren Webseiten sowie auf vielen eigenen Kommunikationsmitteln, wie Newsletters, Zeitungen (Coop-Zeitung, Fustpost, Interdiscount etc.), Prospekten, die in fast alle Haushalte verteilt wurden.

Neues Online-Gewinnspiel Energy Hero

Das neue, interaktive Online-Gewinnspiel „Energy Hero“ fand im Zeitraum vom 16. bis 28. Oktober statt. Die Teilnehmer konnten täglich attraktive Preise im Wert von insgesamt über 15’000 Franken gewinnen. Gleichzeitig erhielten sie spielerisch wertvolle Informationen zum Thema Stromsparen.

Ein schneller Finger war für das Onlinespiel wichtigstes Instrument. Daher wurde es überwiegend auf mobilen Geräten (Tablet oder Smartphone) gespielt. Die Teilnehmer konnten mittels Gewinncodes, die sie in den Filialen der Special Partner Coop Bau+Hobby und Fust erhalten konnten, den erreichten Punktestand verdoppeln und damit ihre Gewinnchance erhöhen.

Von dieser Extrachance profitierten auch 1,2 Mio. Haushalte, die das Extrablatt von EnergieSchweiz erhalten hatten. Dieses enthielt schliesslich auch eine Karte mit Gewinncode.

Der energyday17 in den Medien

Die Berichterstattung in den klassischen Medien konnte im 2017 weiter erhöht werden. Gegenüber dem Vorjahr wurde eine Steigerung der Medienbeiträge im Printbereich um fast 17% verzeichnet. In allen Sprachregionen der Schweiz wurde der energyday thematisiert. Von lokalen Tagesblättern, in denen auf eine Verkaufsaktion hingewiesen wurde, bis zu landesweiten Tageszeitungen und Wochenzeitschriften, die sich dem Thema Energiesparen annahmen, stiess der energyday17 auf grosses Interesse. Dank der Unterstützung der Medien konnte sich die Bevölkerung über den energyday informieren.

Ein herzliches Dankeschön an alle

Die Organisatoren energie-agentur-elektrogeräte (eae) und das Programm EnergieSchweiz des Bundesamtes für Energie (BFE) blicken auf einen erfolgreichen energyday17 zurück. Sie bedanken sich für die starke Beteiligung der 2 Special Partner und 29 Gold Partner und bei allen, die einen wertvollen Beitrag für eine energieeffiziente Schweiz leisten.

Ausblick auf den energyday18

Nach dem energyday ist vor dem energyday. Auch in diesem Jahr gibt es viel zu tun in Sachen Energieeffizienz und Strom sparen. Der nächste energyday findet am Samstag, 27. Oktober 2018 statt – wie immer am Tag vor Umstellung auf die Winterzeit.

Ab August informieren wir Sie im Detail auf www.energyday.ch.

Umstellung auf die Winterzeit energyday