Licht rechtzeitig ersetzen

Die Einsparung von modernen LED-Lichtquellen gegenüber den Glühlampen ist so gross, dass Sie Glühlampen lieber heute als morgen ersetzen sollten. Die etwas höheren Kosten in der Anschaffung werden längst wieder im Gebrauch eingespielt, da der Stromverbrauch ca. 10x kleiner ist. Ausserdem haben LED-Lampen eine längere Lebensdauer als Glühlampen.

Das gleiche gilt für Halogen-Glühlampen. Auch diese sollten Sie möglich bald ersetzen. Hingegen macht der sofortige Ersatz von Energiesparlampen keinen Sinn, da die Einsparung minimal ist. Ersetzen Sie diese deshalb erst durch LED-Lösungen, wenn die Energiesparlampen ausgebrannt sind. LED-basierende Lichtquellen bieten viel mehr Möglichkeiten als die traditionellen Lichtquellen. Aus diesem Grund ist es wichtig einige Hinweise zu beachten:

Licht statt Leistung:

Das wichtigste ist der Lichtstrom. Die gewohnten Leistungsangaben „Watt“ der Glühlampen, die bisher als Dimensionierungsgrösse gedient haben, verlieren ihre Bedeutung. Die Glühlampen sind nicht mehr erhältlich und werden auch bald vergessen sein. Als neue Basis dient der Lichtstrom „Lumen“. Dieser Wert gibt an, wie hell das Leuchtmittel strahlt.

Überlegen Sie sich deshalb vor dem Kauf, wie viel Licht Sie für eine Leuchte benötigen. Diese Tabelle hilft Ihnen, den benötigten Lichtstrom, aufgrund der bisherigen Lichtquelle, die Sie ersetzen möchten, zu bestimmen.

Lichtstrom energyday

Möchte man eine 60 Watt Glühbirne durch eine LED-Lampe ersetzen, wird eine mit zirka 800 Lumen benötigt, d.h. eine LED, welche nur noch 8 bis 12 Watt verbraucht. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.led-know-how.ch.

Lichtqualität

Die Qualität des Lichtes wird in einem Ra- oder CRI-Wert angegeben. Ja näher bei 100 desto besser können die Farben erkannt werden. In allen Fällen, in welchen die Farbe eine Rolle spielt (z.B. Esstisch), sollte mindestens 90 gewählt werden.

Form

Leuchten werden auf Lichtquellen mit einer bestimmten Form abgestimmt. Bei einem LED-Ersatz sollte somit möglichst die identische Grösse gewählt werden.

Dimmen

Viele LED-Lampen können nicht gedimmt werden. Jene, die gemäss Hersteller gedimmt werden können, funktionieren nicht immer mit dem installierten Drehdimmer in der Wand. Hier gilt es auszuprobieren und gegebenenfalls auszutauschen. Vor dem Kauf mit dem Händler absprechen!

Sockel/Fassung

Die Leuchten haben verschiedene Fassungen. Die bekannteste ist E27. Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Grössen und Formen, die wiederum der Leuchte angepasst sind. Der Ersatz muss zwingend den entsprechenden Sockel haben.

Mit Hilfe des Lichtquellenkonfigurators können die obigen Kombinationen eingegeben werden und die benötigte Lampe bestimmt werden.

Die häufigsten Typen sind in dieser Abbildung dargestellt.

Lampen Typen energyday