Zeit zu ersetzen

Es ist Zeit, die alten Geräte zu ersetzen!

Bestimmt haben Sie sich schon gefragt, wann wohl der richtige Zeitpunkt ist, um ein älteres Haushaltsgerät, einen TV oder eine Lampe zu ersetzen. Diese Frage ist tatsächlich nicht immer ganz einfach zu beantworten. Trotzdem gibt es einige Aspekte, die diese Entscheidung vereinfachen.

Eine Gesamtübersicht zu diesem Thema finden Sie in der Broschüre „Defekte elektrische Geräte reparieren oder ersetzen?“. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

energyday16_energico_glühbirne

 

Licht

Die Einsparung von modernen LED-Lichtquellen gegenüber den Glühlampen ist so gross, dass Sie Glühlampen lieber heute als morgen ersetzen sollten. Die etwas höheren Kosten in der Anschaffung werden längst wieder im Gebrauch eingespielt, da der Stromverbrauch ca. 10x kleiner ist.

Das gleiche gilt für Halogen-Glühlampen. Auch diese sollten Sie möglich bald ersetzen.

Hingegen macht der sofortige Ersatz von Energiesparlampen keinen Sinn, da die Einsparung minimal ist. Ersetzen Sie diese deshalb erst durch LED-Lösungen, wenn die Energiesparlampen ausgebrannt sind.

LED-basierende Lichtquellen bieten viel mehr Möglichkeiten als die traditionellen Lichtquellen. Aus diesem Grund ist es wichtig einige Hinweise zu beachten:

Lichtstrom statt Leistung
Das wichtigste ist der Lichtstrom. Die gewohnten Leistungsangaben der Glühlampen, die bisher als Dimensionierungsgrösse gedient haben, verlieren ihre Bedeutung, da die Glühlampen nicht mehr erhältlich und auch bald vergessen sind. Als neue Basis dient der Lichtstrom. Dieser Wert gibt an, wie hell das Leuchtmittel strahlt.

Überlegen Sie sich deshalb vor dem Kauf, wie viel Licht für eine Leuchte benötigen. Diese Tabelle hilft Ihnen, den benötigten Lichtstrom, aufgrund der bisherigen Lichtquelle, die Sie ersetzen möchten, zu bestimmen.

eday15_Grafiken_Lichtstrom

Möchte man eine 60 Watt Glühbirne durch eine LED-Lampe ersetzen, wird eine mit zirka 800 Lumen benötigt, d.h. eine LED, welche nur noch 8 bis 12 Watt verbraucht.

Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.led-know-how.ch.

Passende Gewinde und Sockel
Es gibt verschiede Gewinde oder Sockel für die einzelnen Leuchtmitteltypen. Zudem können die Leuchtmittel verschiedene Formen haben. Es ist deshalb sinnvoll, dass Sie es vorher genau abklären.

Welche Kombination Sie benötigen, können Sie mit Hilfe des Lichtquellenkonfigurators finden.

Die häufigsten Typen sind in dieser Abbildung dargestellt.

TV

Ein möglicher Ersatzbedarf besteht nicht nur für Besitzer eines deutlich weniger energieeffizienten Röhrengerätes (noch in ca. 4% der Haushalte), sondern auch für diejenigen, die einen Flachbildschirmfernseher mit Leuchtröhren-Hintergrundbeleuchtung einer früheren Generation in Betrieb haben. Diese älteren Fernseher verbrauchen nicht nur im Betrieb deutlich mehr Energie sondern auch im Aus- bzw. Standby Modus.

Oft lohnt sich eine Neuanschaffung mehr als eine Reparatur. Anhaltspunkte ergeben sich, wenn Sie die Kostenersparnis eines neuen TV-Gerätes ausrechnen und mit den zu erwartenden Reparaturkosten vergleichen. Dabei sollten Sie auch berücksichtigen, dass neue Fernsehgeräte oft besser ausgerüstet und bedienungsfreundlicher sind.

Fachleute schätzen, dass sich Reparaturkosten nur noch lohnen, wenn sie den nachstehend aufgeführten prozentualen Anteil des Kaufpreises eines neuen Gerätes nicht überschreiten:

Alter des TV-Gerätes: Reparaturkosten in % des Neupreises
eday15_Grafiken_TV

Wann lohnt es sich, ein Gerät zu ersetzen?

  • Bei einem hohem Energieverbrauch (alte Röhrengeräte, ältere Flachbildschirm TV).
  • Wenn das Gerät nicht mehr den technologischen Anforderungen entspricht.
  • TV welche nur analoge Empfangssignale verarbeiten können (Röhrengeräte, ältere TFT TV).
  • Wenn bei einem Defekt die Reparaturkosten hoch sind.
  • Defekte Geräte, die älter als 12 Jahre sind, haben in der Regel einen hohen Stromverbrauch.
  • Oft ist es so, dass die TV-Neupreise oft schnell fallen, und sich eine Reparatur nicht lohnt.

 

Staubsauger

Fachleute schätzen, dass sich Reparaturkosten nur noch lohnen, wenn sie der folgenden Übersicht den prozentualen Anteil des Kaufpreises eines neuen Gerätes nicht überschreiten:

Berücksichtigen Sie auch, dass neue Staubsauger oft besser ausgerüstet und bedienungsfreundlicher sind.

Alter des Staubsaugers: Reparaturkosten in % des Neupreises
eday15_Grafiken_Staubsauger

 

Kaffeemaschinen

Auf der folgenden Übersicht sehen Sie die Einschätzung von Fachleuten, wann sich Reparaturkosten noch lohnen. Diese sollten den aufgeführten prozentualen Anteil des Kaufpreises einer neuen Kaffeemaschine nicht überschreiten:

Aufgrund des relativ tiefen Kaufpreises lohnt es sich auch hier oft eher, die Kaffeemaschine zu ersetzen, als sie zu reparieren. Dabei sollten Sie auch berücksichtigen, dass neue Geräte oft besser ausgerüstet und bedienungsfreundlicher sind.

Alter der Kaffeemaschine: Reparaturkosten in % des Neupreises
eday15_Grafiken_Kaffee

 

Waschmaschinen

Auch hier ist eine Neuanschaffung oft lohnenswerter, als eine Reparatur. Anhaltspunkte ergeben sich, wenn Sie die Kostenersparnis (Strom, Wasser) einer neuen Waschmaschine mit dem Effizienzrechner auf www.compareco.ch ausrechnen und mit den zu erwartenden Reparaturkosten vergleichen. Dabei sollten Sie auch berücksichtigen, dass neue Geräte oft besser ausgerüstet und bedienungsfreundlicher sind.

Fachleute schätzen, dass sich Reparaturkosten nur noch lohnen, wenn sie den nachstehend aufgeführten prozentualen Anteil des Kaufpreises eines neuen Gerätes nicht überschreiten:

Alter der Waschmaschine: Reparaturkosten in % des Neupreises
eday15_Grafiken_Waschen

 

Gefriergeräte

Alleine schon deshalb, weil ein Gefriergerät für viele Jahre während 365 Tagen im Dauerbetrieb ist, lohnt sich eine Neuanschaffung oft eher, als eine Reparatur. Rechnen Sie die Kostenersparnis (Strom) eines neuen Gerätes mit dem Effizienzrechner auf www.compareco.ch und vergleichen Sie ihn mit den zu erwartenden Reparaturkosten. Bitte beachten Sie jedoch, dass Aktionspreise der Händler hier nicht aufgeführt sind.
Die folgende Übersicht zeigt die Einschätzung von Fachleuten, wann sich Reparaturkosten noch lohnen. Diese sollten den aufgeführten prozentualen Anteil des Kaufpreises eines neuen Gefriergerätes nicht überschreiten:

Alter des Gefriergerätes: Reparaturkosten in % des Neupreises
eday15_Grafike_Gefrieren_

 

Backöfen

Bei der Beantwortung der Frage, ob sich eine Reparatur noch lohnt, sind folgende Faktoren zu berücksichtigen: das Alter des defekten Geräts, die geschätzten Reparaturkosten und der Kaufpreis eines neuen Geräts. Fachleute schätzen, dass sich eine Reparatur nur lohnt, wenn die Reparaturkosten den nachstehend angeführten prozentualen Anteil des Kaufpreises für ein Neugerät nicht übersteigen.

Alter des Backofens: Reparaturkosten in % des Neupreises

Grafik_Backofen_DE

 

Richtig entsorgen

Händler, Hersteller und Importeure sind verpflichtet, ausgediente elektrische und elektronische Geräte, die sie in ihrem Sortiment führen, gratis zurückzunehmen. Dies gilt auch, wenn der Kunde kein neues Gerät kauft. Die Konsumentinnen und Konsumenten sind ihrerseits zur Rückgabe verpflichtet. Es ist verboten, die ausgedienten Geräte via Kehrichtabfuhr oder Sperrgutsammlung zu entsorgen.

Erkundigen Sie sich deshalb, wo Sie bei Ihrem Händler das alte Gerät deponieren können. Manchmal gibt es eigens dafür vorgesehene Entsorgungsbehälter oder einen Platz bei der Abholrampe eines Geschäftes. Fragen Sie Ihren Händler auch, ob er gleich bei der Lieferung des neuen Gerätes, das alte Gerät abholt.

Spezialisierte Entsorgungsunternehmen zerlegen die angelieferten Elektrogeräte teilweise zuerst manuell, dann verarbeiten sie diese maschinell. Das manuelle Trennen wird sehr oft in Behindertenwerkstätten gemacht, für diese eine willkommene Aufgabe. Problematische Bestandteile (Quecksilberkippschalter, PCB-Kondensatoren, Batterien) werden demontiert oder aussortiert und speziell entsorgt.

Die verbleibenden Bruchstücke werden getrennt. So fallen Fraktionen an, die stofflich verwertet werden: Kunststoffe, Eisen, Aluminium, Legierungen aus Zinn, Zink, Kupfer, Nickel und Edelmetalle.

Weiterführende Links zu Entsorgung und VRG-Tarife (vorgezogene Recyclinggebühr)

Haushaltsgeräte und Lampen:
Stiftung SENS eRecycling

TV-Geräte:
Swico Recycling

energybar

Goldpartner

  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/al_Suisse_Neu_95x35px.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_1.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/07/Goldpartner_95x35px_4.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_51.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_35.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_41.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_61.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2016/06/ELITE-PANT-C_neu.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_91.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_81.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_101.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_111.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_121.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_132.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_141.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_151.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_171.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_191.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_181.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_241.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_211.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_221.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_231.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_251.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_261-e1442322452275.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_271.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_30_d.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_291.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_301.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_311.png
  • http://www.energyday.ch/wp-content/uploads/2014/05/Goldpartner_95x35px_331.png